Philipp Eng hat beim ersten Formel-2-Rennen in Spa-Francorchamps (Belgien) die Punkteränge verpasst.

Der Österreicher krachte in der dritten Runde mit Alex Brundle zusammen und ist ausgeschieden. Vor dem Crash lag er auf dem siebten Platz.

Tobias Hegewald aus Deutschland gewann das Rennen vor dem Spanier Andy Soucek und Milos Pavlovic aus Serbien.

Die Gesamtwertung führt Soucek mit 23 Zählern an. Eng hat momentan zwölf Punkte auf dem Konto.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel