Handbiker Wolfgang Schattauer hat das EHC-Rennen in Lorsch gewonnen.

Mit fast fünf Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Franzosen Alan Quittet feierte Schattauer seinen 18. Sieg beim European-Handbike-Circuit (EHC). Damit ist der Wiener im Einzelzeitfahren der erfolgreichste österreichische Fahrer seit Bestehen des EHC.

Ein erkrankter Christoph Etzlstorfer kam über Rang sechs nicht hinaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel