Boulder-Spezialist Kilian Fischhuber schrammte im Finale der Kletter-Weltmeisterschaft im chinesischen Xining knapp an einer Medaille vorbei.

Der 25-jährige Niederösterreicher belegte den fünften Rang. Den WM-Titel holte sich der Russe Alexej Rubtsow vor seinem Landsmann Rustam Gelmanow.

Im Vorstieg-Wettkampf bei den Damen sind noch drei Österreicherinnen im Rennen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel