Bei dem Challenger-Turnier in La Coruna war für die Burgenländerin Niki Hofmanova bereits in der ersten Runde Schluss.

Sie verlor bei dem mit 25.000 Dollar dotierten Turnier gegen die an acht gesetzte Tschechin Andrea Hlavackova deutlich mit 2:6, 4:6.

Im Doppelbewerb dagegen gewann sie mit Estelle Guisad aus FRankreich mit 6:2 und 6:4 gegen die Spanierinnen Garcia-Vidagany/Sainz-Pelegri.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel