Patricia Mayr hat den Sprung in die dritte Runde des WTA-Turniers in Budapest nicht geschafft.

Die Tirolerin unterlag der Schweizerin Timea Bacsinszky in drei Sätzen mit 6:0, 3:6, 4:6.

Die 22-Jährige, die den ersten Satz klar dominierte hatte am Ende sogar ein Spiel mehr auf ihrem Konto, ging dennoch als Verliererin vom Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel