Der Schweizer Michael Albasini sicherte sich mit 1:12 Minuten Vorsprung auf den Ukrainer Ruslan Pidgorny den Gesamtsieg.

Albasinis Columbia-Teamkollege, Andre Greipel hat zum Abschluss der Österreich-Rundfahrt seinen dritten Tagessieg gefeiert.

Im Ziel der achten Etappe über 124,3 km von Podersdorf nach Wien verwies Greipel im Massensprint den Australier Graeme Brown und Bernardo Riccio aus Italien auf die Plätze.

Greipel beendete die Rundfahrt auf dem 34. Platz der Gesamtwertung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel