Chrsitiane Soeder hat die Thüringen-Rundfahrt als Neunte beendet.

Die in Deutschland geborene 34-Jährige vergab ein besseres Gesamtergebnis, da sie auf der 116 Kilometer langen Schlussetappe 5:27 Minuten auf Tagessiegerin Fabiana Luperini aus Italien verlor.

Den Gesamtsieg sicherte sich Linda Villumsen aus Dänemark, vor der Niederländerin Marianne Vos und der Schwedin Susanne Ljungskog.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel