Martin Legner ist beim Rollstuhltennis-Turnier in Notting Hill im Viertelfinale ausgeschieden.

Der Tiroler verlor nach seinem Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten Ben Weeks, mit 4:6, 4:6 gegen den Franzosen Stephane Houdet.

Auch im Doppel ereilte Legner eine Niederlage. Mit seinem niederländischen Partner Robin Ammerlaan scheiterte er ebenfalls im Viertelfinale nach einem einem drei Stunden dauernden Krimi und einer Vertagung wegen Regens gegen das französische Duo Peifer/Cattaneo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel