Erster Sieg des österreichischen Volleyball Verbands beim A1 Beachvolleyball Grand Slam in Klagenfurt.

Nach dem Ausscheiden von Pemmer/Klopf und Gschweidl/Pichler haben sich Jill Jasbar und Sabine Swoboda in der ersten Qualifikations-Runde gegen die Lettinnen Minusa/Jursone durchsetzen können. In drei Sätzen gewann das Duo mit 15:21, 22:20, 15:11.

In der zweiten Runde warten nun die Japanerinnen Asao/Take, die überraschend Bratkova/Ukulova aus Russland aus dem Turnier warfen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel