Gute Ergebnisse erzielten die österreichischen Vereine in den Hinspielen der Europa-Liga-Qualifikation am Donnerstag. Sturm Graz drehte seine Begegnung bei OFK Petrovac und gewann 2:1. Die Treffer erzielten Haas (Elfmeter) und Lamotte.

Das gleiche Ergebnisse erzielte auch Rapid bei APOP Kinyras Peyias aus Zypern. Für die Wiener waren Maierhofer und Jelavic erfolgreich.

Stadtrivale Austria Wien holt bei Vojvodina Novi Sad durch ein schönes Solo-Tor von Jun ein 1:1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel