Sara Montagnolli und Babsi Hansel schrammten vor eigenem Publikum beim Grand-Slam in Klagenfurt an einer Medaille vorbei. Das österreichische Duo musste sich nach der Halbfinal-Niederlage gegen Larissa/Juliana aus Brasilien im "kleinen Finale" Jen Ross/April Kessy aus den USA geschlagengeben.

Gegen die Weltmeisterinnen hielten Montagnolli/Hansel zwar gut mit, lagen im ersten Satz sogar 19:17 vorn, verloren die Partie aber 19:21, 17:21.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel