Niki Hofmanova steht im Endspiel des mit 50.000 Dollar dotierten Challenger-Turniers in Astana. Die 18-Jährige besiiegte in ihrem Halbfinale die an Drei gesetzte Bulgarin Ekaterina Dsehalewitsch 7:5, 6:2.

Zuvor hatte sich die Burgenländerin gegen die an Sieben eigestufte Russin Anastasia Piwowarowa klar mit 6:1, 6:4 durchgesetzt.

Im Finale trifft Hofmanova in der kasachischen Hauptstadt auf die topgesetzte Bulgarin Anastasia Jakimova.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel