Nie waren sie so gut wie heute: Daniel Hupfer und Paul Schroffenegger scheiterten beim Beachvolleyball-World-Tour-Turnier im polnischen Stare Jablonki zwar an Herrera/Gavira, freuten sich aber über die beste Platzierung ihrer Karriere.

Das österreichische Duo kämpfte sich durch die Qualifikation und feierte im Hauptfeld 2 Siege, bevor sie den Vize-Weltmeistern Harley/Alison aus den USA unterlagen und anschließend von dem spanischen Top-Duo mit 13:21, 14:21 endgültig gestoppt wurden und das Turnier auf Rang 9 beendeten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel