Vor dem GP von Tschechien in Brünn am Wochenende machten einige Piloten unter dem Motto "MotoGP meets Vienna" einen Abstecher nach Wien.

Die Ducati-Pilot Nicky Hayden aus der MotoGP-, Scot-Fahrer Gabor Talmacsi aus der 250-ccm- sowie Marc Marquez mit seiner Red Bull KTM aus der 125-ccm-Klasse drehten mit anderen Fahrern auf ihren Maschinen eine Runde vom Burgtheater an der Oper vorbei zurück zum Burgtheater.

Nur Jorge Lorenzo winkte den Fans aus einem Auto zu, da Yamaha ihm untersagt hatte, sein Bike zu fahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel