Red Bull Salzburg hat am 5. Spieltag durch ein 1:1 gegen den SC Magna die Tabellenführung übernommen, sich dabei aber nicht mit Ruhm bekleckert.

Aigner brachte die Gastgeber bereits nach acht Minuten in Führung. In der Folge bestimmte der Meister das Geschehen, war deutlich überlegen und erspielte sich eine Vielzahl an Torchancen.

Mehr als der Ausgleich durch Marc Janko (40.) sollte aber nicht mehr rausspringen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel