Jürgen Melzer ist im Achtelfinale des ATP-Tennis-Turniers in Tokio gescheitert.

Der 28-Jährige unterlag dem französischen Qualifikanten Edouard Roger-Vasselin mit 6:4, 2:6 und 3:6.

Roger-Vasselin, die Nummer 189 der Welt, hatte in Runde eins sensationell US-Open-Sieger Martin del Potro aus dem Turnier geworfen.

Melzer hat jedoch nach wie vor die Chance einen Titel in Tokio zu holen: Zusammen mit Landsmann Julian Knowle tritt Melzer im Doppel Im Viertelfinale am Donnerstag gegen Johan Brunstrom und Jean-Julien Rojer an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel