Der ehemalige Bundesliga-Profi Martin Stranzl hat nach seiner Kritik an Cheftrainer Dietmar Constantini seinen Rücktritt aus der österreichischen Nationalmannschaft erklärt.

"Ich bin zu dem Entschluss gekommen, meine Karriere in der Nationalmannschaft zu beenden", teilte Stranzl schriftlich mit.

Der 29-Jährige absolvierte 56 Länderspiele und schoss dabei drei Tore. Stranzl war zuletzt von Constantini nicht nominiert worden und hatte daraufhin dessen Personalpolitik kritisiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel