Nach der klaren 0:3-Heimniederlage gegen den SV Mattersburg hat Frenkie Schinkels den Trainerposten von SK Austria Kärnten geräumt.

Nach der Vorstandssitzung im Klagenfurter Stadion bot der 46-Jährige selbst seinen Rücktritt an, der auch erwartungsgemäß angenommen wurde.

"Bisher hat mir die Mannschaft vermittelt, das sie es packen will. Das muss sie aber auch auf dem Spielfeld zeigen. Doch nun habe ich das Gefühl, dass ich es mit dieser Mannschaft nicht mehr schaffen kann. Deshalb habe ich mich zum Rücktritt entschlossen", so Schinkels.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel