Der frühere Weltmeister wurde beim Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt am Freitag im kanadischen Lake Louise Tagesbester.

Michael Walchhofer zauberte in 1:50,66 Minuten die mit Abstand beste Zeit in den Schnee.

Als Zweiter verlor der Amerikaner Bode Miller bereits 0,59 Sekunden auf Walchhofer, Dritter wurde Werner Heel aus Italien (0,74 Sekunden zurück). Die Spitzenfahrer profitierten von den Top-Bedingungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel