Die Team-Weltmeister aus Österreich haben am Freitagabend in Kuusamo den Weltcup-Wettbewerb für sich entschieden. Wolfgang Loitzl, Gregor Schlierenzauer, Thomas Morgenstern und Andreas Kofler siegten mit 14,4 Punkten Vorsprung auf das deutsche Team.

Finnland, bei denen Janne Ahonen sein Comeback feierte, landete auf dem dritten Platz.

Auch beim Einzelwettbewerb qualifizierten sich mit Manuel Fettner und Martin Koch alle sechs Österreicher souverän.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel