Der Österreicher Christoph Sumann hat beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka das lange 20-km-Rennen gewonnen und damit zugleich die Führung im Gesamtweltcup übernommen.

Der Vizeweltmeister verwies in 52:19,8 Minuten Simon Fourcade (Frankreich) sowie Alexander Os (Norwegen) auf die nächsten Plätze.

Daniel Mesotitsch landete als Achter ebenfalls in den Top Ten, Friedrich Pinter belegte mit drei Schießfehlern immerhin noch Rang 23.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel