Felix Gottwald hat den Weltcup der Kombinierer in Val die Fiemme gewonnen.

Der Doppel-Olympiasieger siegte nach einem Skisprung und dem 10-km-Langlauf vor dem Norweger Magnus Moan. Für Gottwald war es der erste Erfolg nach seiner zweijährigen Wettkampfpause. Zuletzt stand der 33-Jährige im Januar 2007 ganz oben auf dem Podest,.

Spitzenreiter im Gesamtweltcup bleibt vor dem zweiten Wettbewerb am Sonntag der Franzose Jason Lamy Chappuis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel