Heim-Triumph für Marlies Schild: Die Salzburgerin hat am Dienstagabend mit einem famosen zweiten Lauf den Nachtslalom in Flachau für sich entschieden.

Die Technik-Spezialistin fuhr vom fünften Platz nach dem ersten Durchgang zum Sieg und profitierte dabei auch von einem Einfädler der Führenden Susanne Riesch (Deutschland).

Platz zwei ging an Susannes Schwester Maria Riesch, Dritte wurde Kathrin Zettel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel