Schnellster im Abschlusstraining für die am Samstag stattfindende Abfahrt in Kitzbühel war der Amerikaner Bode Miller, der schon letzte Woche die Super-Kombination in Wengen gewonnen hatte.

Platz zwei belegte Didier Cuche (+0,12) vor dem Slowenen Andrej Sporn (+0,41).

Der aus Osttirol stammende Mario Scheiber (+0,49) und Michael Walchhofer (+0,51) aus Salzburg waren als Fünfter und Sechster die besten Österreicher. Vor die beiden schob sich noch der Norweger Aksel Lund Svindal.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel