Die Skispringer des Österreichischen Skiverbands wohnen während der Olympischen Winterspiele in Vancouver nicht im Olympischen Dorf.

Die Adler logieren in einem Außenquartier in Alta Vista.

"Es ist für uns sehr wichtig, weil das Betreuerteam zusammenbleiben kann. Es ist nicht das wichtigste, dass wir ein Außenquartier haben, sondern dass wir dort, dieses Betreuungssystem weiterführen können", sagte Cheftrainer Alex Pointner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel