Neno Asceric feiert als Trainer von Lechegueros de Leon in Mexiko Erfolge: Unter Regie des österreichischen Nationaltrainers gelangen dem Klub in zehn Spielen sieben Siege.

Derzeit liegt die Mannschaft in der Southern Division der LNBP auf einem Play-off-Platz. Sollte die K.o.-Runde erreicht werden, verlängert sich der Vertrag des des 43-Jährigen automatisch bis zum 31. Januar.

"Wenn ich je einen guten Center und Point Guard finde, können wir im Play-Off überraschen", blickt Asceric auf der ÖBV-Homepage optimistisch in die Zukunft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel