Die in ihren sechs Vorrundenspielen unbesiegten Kapfenberg Bulls wollen sich am Wochenende im rumänischen Timisoara den Gesamtsieg Central European Basketball League (CEBL) sichern.

Am Samstag Uhr) treffen die Steirer im Semifinale auf Ungarns Tabellenführer Szekesfehervar. Das zweite Halbfinale im Rahmen des Final-Four-Turniers bestreiten Gastgeber Timisoara und Novy Jicin aus Tschechien.

"Dieser Mannschaft traue ich alles zu", so Trainer Michael Schrittwieser optimistisch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel