Guter Start für Österreichs Tennis-Herren bei den Australien Open. Jürgen Melzer feierte einen klaren 7:5, 6:2, 6:1-Erfolg gegen den Japaner Kei Nishikori. Österreichs Nummer eins trifft in der nächsten Runde jetzt auf den Deutschen Andreas Beck.

Für eine echte Überraschung sorgte Stefan Koubek. Der 32-Jährige bezwang den Weltranglisten-40. Michail Juschny mit 6:3, 6:2, 6:2.

Auch in Runde zwei erwartet Koubek mit Gael Monfils erneut ein schwerer Brocken.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel