Fußball-Österreich gedenkt am heutigen Donnerstag dem Nationalhelden Matthias Sindelar

Vor genau 70 Jahren war der als Nazi-kritisch bekannte Star von Austria Wien während des Dritten Reiches ebenso wie seine jüdische Lebensgefährtin Camilla unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen.

Der Mittelstürmer - wegen seiner schmächtigen Gestalt "Der Papierne" genannt, war Kapitän des legendären österreichischen "Wunderteams" der 30er Jahre und weigerte sich bis zu seinem Tod, nach der Angliederung Österreichs an das deutsche Reich in der gemeinsamen Nationalmannschaft zu spielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel