Daniel Köllerer hat beim ATP-Turnier in Acapulco für eine Sensation gesorgt.

Der in der Weltrangliste an Position 116 gesetzte Österreicher bezwang in Runde eins den haushohen Favoriten David Nalbandian.

Der Argentinier, Nummer Zwölf der Welt, musste sich vor rund 6000 Zuschauern mit 6:1, 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Köllerer trifft im Achtelfinale auf den Spanier Alberto Martin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel