Zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte schafften es die Damen von Linz AG Froschberg ins Champions-League-Finale.

Sowohl Zhu Hong, als auch Liu Jia und Iveta Vacenovska gewannen ihre Einzelspiele gegen 3 B Berlin. Da die Oberösterreicherrinnen das Hinspiel gewonnen hatten, waren die verbleibenden beiden Einzel überflüssig.

Nun geht es im Finale gegen den Sieger der Partie FSV Kroppach - Li Ning/Mfs Heerlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel