Stefan Koubek hat auch sein zweites Davis-Cup-Einzel gegen Deutschland gewonnen.

Gegen den statt Philipp Kohlschreiber nominierten Davis-Cup-Debütanten Christopher Kas setzte sich Koubek in 69 Minuten souverän 6:2, 6:3 durch und holte damit den zweiten Punkt zum 2:3-Endstand

Zuvor hatte Jürgen Melzer gegen Nicolas Kiefer im alles entscheidenden Spiel klar mit einem 6:7, 4:6 und 4:6 verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel