Österreichs Regierung will im Kampf gegen Doping durchgreifen. Bis zu 5 Jahren Haft sollen auch ertappten Sportlern drohen.

"Für Handel mit Doping-Mitteln drohen derzeit zwischen sechs Monaten und fünf Jahren Haft. Das könnte ich mir auch für dopende Sportler vorstellen", so Sportminister Norbert Darabos. "Allerdings plane ich eine Kronzeugenregelung für Sünder, die auspacken. Das ist der eigentliche Beweggrund für die Strafandrohung. Mir geht es nicht um Verfolgung der Sportler, sondern darum, dass wir an die Hintermänner herankommen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel