Die Österreicherin Andrea Mayr und der Kenianer Gilbert Kipruto Kirwa haben den Wien-Marathon gewonnen.

Mayr stellte in 2:30:43 Stunden einen nationalen Rekord auf, Kirwa lief 2:08:21. Neunter wurde auf der 42,195-km-Distanz der Österreicher Günther Weidlinger (2:12:39).

Im Top-Feld durften nur Marathon-Debütanten mitlaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel