Die an Nummer 19 gesetzten Florian Gosch und Alexander Horst sind knapp an der Sensation beim World-Tour-Turnier in Brasilia vorbeigeschrammt.

In Runde zwei musste das österreichische Duo gegen die Olympia-Sieger Ricardo und Emanuel aus Brasilien antreten und unterlag knapp mit 23:25 und 19:21.

Nach Satzball im ersten Durchgang halten die Österreicher sogar einen vier Punkte Vorsprung im zweiten Satz.

Letztendlich können die brasilianischen Weltklasse-Stars jedoch auch die dritte Auflage des Aufeinandertreffens für sich entscheiden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel