Flo Gosch und Alex Horst sind beim Weltserien-Turnier in Brasilia ausgeschieden. Die Beach-Volleyballer unterlagen in der zweiten Partie der Hoffnungsrunde Sascha Heyer und Patrick Heuscher 16:21, 21:13, 13:15.

Nachdem die Schweizer den ersten Satz klar dominierten, kamen Gosch und Horst besser ins Spiel und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Am Ende siegten Heyer/Heuscher denkbar knapp.

Für die Schweizer war es der vierte Sieg im fünften Duell mit den Österreichern. Gosch und Horst müssen sich mit Rang 17 zufrieden geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel