Die Österreicherin Mirna Jukic hat Sandra Poewe als Schwimm-Europarekordlerin über 100 m Brust entthront. Für die Bronzemedaillen-Gewinnerin von Olympia blieb die Uhr beim 20. Austria-Meeting in Wien nach 1:07,00 Min. stehen.

Damit war die 23-jährige gebürtige Jugoslawin 10 Hundertstelsekunden schneller als ihre Vorgängerin aus Wuppertal. am 19. April 2008 in Berlin.

Jukic war auf der gleichen Bahn bereits am 28. Februar in 2:22,91 Min. Europarekord über 200 m Brust geschwommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel