Die österreichische Nationalmannschaft muss bei der Eishockey-WM den Ausfall eines weiteren Leistungsträgers kompensieren.

Michael Raffl fällt mit einem Schlüsselbeinbruch für das gesamte Turnier aus. Zuvor verletzte sich bereits Robert Lukas an der Schulter.

Allerdings rückt mit Andreas Nödl ein gesunder Spieler in den Kader nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel