Jürgen Melzer hat sein Auftaktspiel in Rom gewonnen und damit seine Negativserie vorerst gestoppt.

Gegen den Franzosen Julien Benneteau erkämpfte sich der Niederösterreicher einen 3:6, 6:2, 6:3 Sieg.

Im zweiten Satz musste das Match kurzzeitig wegen Regens unterbrochen werden. Melzer ließ sich davon aber nicht beirren und setzte sich letztendlich souverän durch.

Gegner in der zweiten Runde ist der Russe Nikolaj Dawydenko.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel