Jürgen Melzer hat beim ATP-Turnier in Rom überraschend den an Nummer sieben gesetzten Russen Nikolai Dawidenko geschlagen.

Bei dem mit 2,75 Millionen Dollar dotierten Turnier brauchte er eine Stunde und 35 Minuten für seinen 7:5, 7:6 Erfolg. Im fünften Duell konnte Melzer damit seinen ersten Sieg gegen die ehemalige Nummer drei der Welt verbuchen.

In der nächsten Runde trifft der Österreicher auf den Sieger der Partie zwischen Janko Tisparevic (Serbien) und Fernando Gonzalez (Chile).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel