vergrößernverkleinern
Greg Holst übernimmt in Innsbruck das Traineramt ab 1. Januar © imago

Der HC Innsbruck hat schnell reagiert und den 54-jährigen Kanadier für den Rest der EBEL-Saison verpflichtet.

Innsbruck - Der erneut erkrankte Trainer Ron Kennedy wird nach seinem Rücktritt beim HC Innsbruck von einem Freund ersetzt.

Es ist Greg Holst. Der 54-jährige Kanadier einigte sich mit dem EBEL-Klub auf einen Vertrag bis zum Saisonende.

Holst wurde von Kennedy selbst vorgeschlagen. Die beiden hatten einst gemeinsam in Innsbruck gespielt.

Holst kommt am 1. Januar zum HC. In der Partie gegen Vienna Capitals am Dienstagabend steht der bisherige Co-Trainer Jarno Mensonen an der Bande.

Kennedy erneut in die Klinik

Ron Kennedy muss erneut in die Klinik. Der 55-Jährige unterzieht sich in Innsbruck wegen seines Krebsleidens einer Strahlentherapie.(Ergebnisse und Tabellen EBEL)

Holst wird sein Debüt am Freitag gegen die Graz 99ers geben. Der Kanadier hatte zuletzt den VSV 2006 zur Meisterschaft geführt und Villach aber im Februar 2008 verlassen.

Zur Community - jetzt mitdiskutieren!Zur Sport1.de-Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel