Bei den Graz 99ers können zum Trainingsauftakt für die kommende Saison nicht auf den vollen Kader zurückgreifen. Stürmer Jean-Philippe Pare musste der ersten rainingseinheit von Trainer Bill Gilligan wegen eines Hexenschusses fernbleiben.

Eine längere Zwangspause muss Sven Klimbacher einlegen. Der Verteidiger musste wegen einer Meniskus-Verletzung operiert werden und fällt mehrere Wochen aus.

Dafür werden sich die 99ers noch einmal verstärken. Laut "Kleine Zeitung" soll ein unbedingt ein Abwehrspieler verpflichtet werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel