Das österreichische Eishockey-Nationalteam hat einen neuen Cheftrainer.

Der US-Amerikaner Bill Gilligan, der Wunschkandidat von Präsident Dieter Kalt, tritt die Nachfolge von Lars Bergström an. "Bill kennt nicht nur die Spieler, sondern auch die Mentalität der Österreicher. Er ist ein Sir unter den Eishockeytrainern und bereit, mit uns den Weg in die Zukunft zu gehen", erklärte Kalt.

Neben diesem Engagement wird Gilligan kommende Saison auch noch die Graz 99ers trainieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel