Am 11. Spieltag der EBEL hat Tabellenführer VSV einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Villacher verloren gegen die Slowenen aus Laibach mit 0:3, bleiben aber an der Tabellenspitze.

Die Graz 99ers gewannen mit 3:2 gegen Fehervar und sind nun punktgleich mit Linz auf dem dritten Rang.

Salzburg feierte einen 6:2-Kantersieg gegen den KAC. Mit einem Powerplay-Treffer in der letzten Minute konnte Zagreb einen 3:2-Erfolg gegen Jesenice einfahren.

Die Black Wings Linz konnten die Vienna Capitals mit 4:2 bezwingen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel