Die Graz 99ers haben mit einem 6:1-Kantersieg gegen Laibach am 15. Spieltag die Tabellenführung in der EBEL übernommen.

Eine bittere Pleite setzte es dagegen für den VSV. Die Villacher mussten vor eigenem Publikum eine 0:6-Klatsche gegen die Vienna Capitals hinnehmen.

Auch Meister KAC verlor 2:4 in Zagreb.

Vizemeister RB Salzburg gewann 4:3 nach Penaltyschießen gegen Schlusslicht Jesenice. Trotzdem bleibt der Vizemeister nur Tabellenfünfter.

Auch die Black Wings Linz mussten ins Penaltyschießen, unterlagen dort aber letztlich Fehervar 5:6.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel