Michael Grabner ist nach Knöchelbruch und fast zweimonatiger Verletzungspause zurück auf dem Eis.

Der ÖEHV-Stürmer von den Vancouver Canucks, der in der AHL zu alter Stärke zurück finden soll, feierte mit einem Sieg und einem Tor ein überaus gelungenes Comeback.

Er gewann mit den Manitoba Moose gegen Abbotsford Heat 4:1 (1:0,3:0,0:1) und steuerte selbst den zweiten Treffer bei.

Manitoba führte schon nach 28 Minuten durch Treffer von Salcido, Grabner, McIver und Oberg mit 4:0.

Den Ehrentreffer für Heat erzielte Kris Chucko.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel