Die New York Islanders haben Thomas Pöck ins Farmteam verbannt.

Nach einem brutalen Check war er für fünf Spiele gesperrt worden. Die Sperre ist zwar mittlerweile abgelaufen. Aber nun schoben die Islanders Pöck zur AHL-Mannschaft Bridgeport Sound Tigers ab.

Wann der 26-Jährige wieder in die NHL zurückkehrt, ist unklar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel