Markus Peintner ist bereit für sein Comeback. Der Stürmer des Villacher SV steht bereits wieder auf dem Eis und kann voll trainieren.

Der 28-Jährige plant, am 6. Januar am 42. Spieltag gegen Linz wieder am Puck zu sein. Sein letztes Spiel in dieser Saison hatte Peintner bei der 1:2-Niederlage des VSV bei den Graz 99ers am 14. November absolviert.

Die verletzten VSV-Verteidiger Mickey Elick und Thomas Pfeffer haben noch keinen Zeitplan für ihre Rückkehr aufs Eis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel