Neben Pat Lebeau (Knie) haben die Vienna Capitals mit weiteren Verletzten zu kämpfen.

Das erste Halbfinalspiel gegen Red Bull Salzburg müssen die Wiener ohne Stürmer Trevor Gallant (Rippenprellung) und die Verteidiger Mario Altmann (Adduktoren) und Tino Teppert (Erkältung) bestreiten.

Dennoch zeigt sich Coach Gaudet gegenüber laola1.at zuversichtlich: "Es ist zwar bereits das achte Spiel in 17 Tagen für uns, aber wir sind bereit für den Meister. Gegen Salzburg wird es eine ganz andere Serie als gegen Graz".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel