Die Frauen-Auswahl des Österreichischen Eishockey-Verbandes (ÖEHV) sind mit einem verdienten Sieg in die WM im eigenen Land in die Spiele der Division I in Graz gestartet. Das Team setzte sich 4:1 gegen Tschechien durch.

Esther Kantor in der 26. und 53., Eva Schwärzler in der 39. sowie Marina Strer kurz vor der Schlusssirene erzielten vor 1200 Zuschauern die Tore. Im nächsten Spiel am Montag trifft das Team von Trainer Miro Berek auf Frankreich, das zum Auftakt der deutschen Auswahl 3:5 unterlag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel